Horn
Immobilien Pfarrgasse, Horn
Eigentumswohnung, Grundstück Einfamilienhaus kaufen / mieten
                    Horn GrundstŘck                                                                       Anmelden    Login
Immobilienmarkt.co.at
Das kostenlose Immobilien Portal:

Anzeigen auf Pfarrgasse Horn kostenlos schalten. Das Horn-Immobilien-Portal.
Eigentumswohnung, Mietwohnung, Grundstück, Wohnhaus.

See plus Berg BerghŘtte: HŘtte Eichberg Horn

Seen:

Bach, Flu▀, Teich, Quelle:

Horn (Nieder├Âsterreich).Geschichte.Garnisonsstadt Horn.

Horn bem├╝hte sich 1936 um den Bau einer Kaserne, um Garnisonsstandort zu werden. Bereits im Oktober 1937 verlegte das neuaufgestellte IV. Bataillon des "Nieder├Âsterreichischen Infanterieregiment Nr. 6 Hesser" von Krems in die rasch erbauten Kasernengeb├Ąude. Der Beginn waren zwei Mannschaftsgeb├Ąude, eine Remisen-, ein Kommando-, ein Offizierskasino- und ein Stallgeb├Ąude. In die neue Horner Albrechtskaserne sollte ein Infanterieregiment einziehen, was aber aufgrund des Anschlusses an das Deutsche Reich zunichte gemacht wurde. Stattdessen wurde die Garnison Horn dem 44. Infanterieregiment der deutschen Wehrmacht ├╝berstellt. Zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand die Besatzung der Kaserne ├╝berwiegend aus Verwundeten zweier Lazarette. Mit dem Kriegsende ├╝bernahm die sowjetische Rote Armee das Kasernenareal und verwendete es auch als Kriegsgefangenenlager. 1946 wurden die grob besch├Ądigten Bauten von der Gendarmerieschule Nieder├Âsterreichs und des Gendarmeriekommandos ├╝bernommen. Mit der Wiedererlangung der Freiheit gem├Ąss dem Staatsvertrag vom 15. Mai 1955 wurde 1956 ein Landwehrregiment des neu entstandenen ├ľsterreichischen Bundesheeres aus Spittal an der Drau nach Horn verlegt. Damit begannen auch umfangreiche Erneuerungs- und Ausbauarbeiten. Die Kaserne, die 1967 in Radetzky-Kaserne umbenannt worden war, wurde bis 1973 um ein Wirtschaftsgeb├Ąude und bis 1981 um ein Mannschaftsgeb├Ąude in Kreuzbauform, sowie um Sportanlagen erweitert. Derzeit beherbergt die Garnison Horn das Panzergrenadierbataillon 9 der 4. Panzergrenadierbrigade (Linz-Ebelsberg) und eine Panzeraufkl├Ąrungskompanie der 3. Panzergrenadierbrigade (Mautern).Aufgrund der Heeresreform 2010 wurde jedoch das Bataillon am 1. Juli 2008 aufgel├Âst und zuvor am 20. Juni im Rahmen eines feierlichen Festakts am Stadtplatz verabschiedet.[1] An dessen Stelle treten zwei Aufkl├Ąrungskompanien des in Allentsteig beheimateten Aufkl├Ąrungs- und Artilleriebataillon 4 und eine Kaderpr├Ąsenzeinheit. Die erst 2002 errichtete Kettenfahrzeug-Werkst├Ątte wird ebenfalls in Betrieb bleiben, w├Ąhrend die Kaserne Hauptquartier einer zentralen Betriebsversorgungsstelle f├╝r die Kasernen im Wald- und Weinviertel wird.[2] Im Zuge dieser Transformation wurden bereits mit 1. Januar 2007 die zwei in der Kuenringer-Kaserne Weitra stationierten Grenadierkompanien an die 3. Panzergrenadierbrigade abgegeben.

Quellenangabe: Die Seite "Horn (Nieder├Âsterreich).Geschichte.Garnisonsstadt Horn." aus der Wikipedia Enzyklopńdie. Bearbeitungsstand 16. M├Ąrz 2010 08:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfŘgbar.

Horn (Nieder├Âsterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Sonstiges.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsst├Ątten, darunter eine Bogen- und Rollenoffset-Druckerei, gab es im Jahr 2001 449, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 87. Die Zahl der Erwerbst├Ątigen am Wohnort betrug nach der Volksz├Ąhlung 2001 2850. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,46 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Horn (Nieder├Âsterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Sonstiges." aus der Wikipedia Enzyklopńdie. Bearbeitungsstand 16. M├Ąrz 2010 08:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfŘgbar.



Diverse Stra▀enbezeichnungen:
Pfarrweg
Pfarrgasse
Pfarrgasse
Pfarrstraße
Pfarrhof
Pfarrsiedlung
Pfarrer
Pfarrgassesiedlung
Gilgenberg am Weilhart GrundstŘck
Luftenberg an der Donau GrundstŘck
Wien Simmering GrundstŘck
Donnerskirchen GrundstŘck
Hafning bei Trofaiach GrundstŘck

Stra▀en1 -a.Teil-


Stra▀en -b.Teil-


Stra▀en von Horn: (Stra▀enOest)

Wiener Stra├če Horn
M├Âdringer Stra├če Horn
Gartengasse Horn
Franz-Kreitler-Stra├če Horn
Dr-Albrecht-Roretz-Stra├če Horn
Poigreichstra├če Horn
Prof-Karl-Scholz-Stra├če Horn
Brunnenweg Horn
Johann-Steiner-Stra├če Horn
Am Kuhberg Horn
Stadtfeldstra├če Horn
Rosenburger Stra├če Horn
Leopold-Wisgrill-Gasse Horn
Nordweg Horn
├ľden-Teich-Gasse Horn
Schulgasse Horn
Schlo├čplatz Horn
Annagasse Horn
Kieselbreitengasse Horn
Magazinstra├če Horn
Puechhaimgasse Horn
Eduard-Walderdorff-Stra├če Horn
Paul-Troger-Stra├če Horn
Florianigasse Horn
Heidestra├če Horn
Caspar-Leusering-Stra├če Horn
Dionysius-Zirckh-Gasse Horn
Steinbruchstra├če Horn
Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Stra├če Horn
Josef-H├Âbarth-Gasse Horn
Zwettler Stra├če Horn
Sackgasse Horn
Raabser Stra├če Horn
Alois-Koranda-Gasse Horn
Rudolf-Hofbauer-Stra├če Horn
Graf-Gerold-Gasse Horn
Rudolf-Fischer-Weg Horn
Ferdinand-Kurz-Gasse Horn
Gymnasiumstra├če Horn
Christian-Weinmann-Gasse Horn
Josef-Mungenast-Gasse Horn
Dr-Franz-Zimmermann-Stra├če Horn
Frauenhofner Stra├če Horn
F├Âhrenstra├če Horn
Wilhelm-Miklas-Platz Horn
Riedenburgstra├če Horn
Honorius-Burger-Stra├če Horn
Pfarrgasse Horn
Robert-Hamerling-Stra├če Horn

Hausnummern Pfarrgasse:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 5 9 10
Nr.11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Nr.21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Nr.31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Nr.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
Nr.51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
a.Teil

Pfarrgasse+Geschichte:


Horn+Sehenswertes

Horn (Nieder├Âsterreich).Sehensw├╝rdigkeiten.

    • Einschiffiger Renaissancebau mit gotischen Nachkl├Ąngen, erbaut 1593-1598 als repr├Ąsentative evangelische Kirche anstelle eines seit 1367 urkundlichen bezeugten Vorg├Ąngerhauses. Der 1880 errichtete Turmhelm wurde dem Turmhelm der Prager Teynkirche nachempfunden.
      • Das ├Ąlteste in die Gr├╝ndungszeit des Ortes zur├╝ckreichende Bauwerk wurde erstmals um 1050 urkundlich erw├Ąhnt. Die urspr├╝ngliche Pfarrkirche hat einen romanischen, einen gotischen Chor (im 18. Jahrhundert barockisiert) und beachtenswerte Kreuzweggruppen von 1708 an der Aussenseite des Chores.
      • Piaristenkirche, Piaristenkloster und Piaristenbibliothek
      • Die dem Hl. Antonius geweihte Barockkirche wurde von 1658-1662 erbaut.
          • H├Âbarthmuseum: In dem nach Josef H├Âbarth benannten und 1930 gegr├╝ndeten Museum ist eine der bedeutendsten urgeschichtlichen Sammlungen Nieder├Âsterreichs zu sehen. Weitere Ausstellungensthemen betreffen die Volkskunde und Stadtgeschichte. Weiters ist eine bedeutende Antikensammlung zu sehen. Eine Dokumentation besch├Ąftigt sich mit dem R├Ąuberhauptmann Johann Georg Grasel, der im museumseigenen Graselturm inhaftiert gewesen sein soll. Nach seinem Ableben wurde er als eine Art "Robin Hood" vermarktet. Touristiker der Gegenwart haben Grasel als Attraktion wieder neu entdeckt. Nach dem Tod des Museumsgr├╝nders leitete der Pr├Ąhistoriker Dr. Friedrich Berg von 1954 bis 1965 das H├Âbarthmuseum und setzte die Ausgrabungst├Ątigkeit H├Âbarths fort. Einer seiner spektakul├Ąrsten Funde war der Mammutstosszahn von Grossweikersdorf, den er 1956 bergen konnte. Unter Museumsdirektor Dr. Ingo Prihoda ├╝bersiedelte das H├Âbarthmuseum in den Geb├Ąudekomplex des ehemaligen B├╝rgerspitals, wo das Museum 1973 neu er├Âffnet wurde. Grosse historische Sonderausstellungen pr├Ągten die Neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts unter Museumsdirektor Dr. Erich Rabl. Die erfolgreichste Ausstellung war 1990 dem Thema "Zwischen Herren und Ackersleuten - B├╝rgerliches Leben im Waldviertel 1500-1700" gewidmet, fast 14.000 Besucher sahen die damalige von Univ.-Prof. Dr. Gustav Reingrabner wissenschaftlich betreute Erg├Ąnzungsausstellung zur Adels-Ausstellung auf der Rosenburg. Im Zuge der Vorbereitung der N├ľ Landesausstellung 2009 in Horn, Raabs und Tel├ä? wurde im J├Ąnner 2008 mit dem Umbau des H├Âbarthmuseums begonnen; durch einen Zubau im Hof, die ?oebersiedlung der Waldviertel-Bibliothek in fr├╝here Wohnr├Ąume und durch eine Neuaufstellung der Sammlungen soll die Attraktivit├Ąt des H├Âbarthmuseums gesteigert werden. Ab Ende August 2008 und im Jahr 2009 wird die historische Sonderausstellung "Adelige Macht und Religionsfreiheit - Der Horner Bund 1608" trotz Museumsumbau gezeigt. Univ.-Prof. Dr. Gustav Reingrabner, seit 1987 f├╝r die Horner Museen t├Ątig, hat die wissenschaftliche Leitung ├╝bernommen. Seit 2006 liegt die Leitung des H├Âbarth- und Madermuseums in den H├Ąnden von Toni Kurz. Eigent├╝mer der Museen ist die Stadtgemeinde Horn; zur Unterst├╝tzung der Museumsaktivit├Ąten besteht ein Museumsverein, dessen Obmann seit 2002 der Horner Apotheker Mag. Gilbert Zinsler ist.
          • Madermuseum: Es beruht auf einer Sammlung von rund 700 landwirtschaftlichen Maschinen und Ger├Ąten, die der ehemalige Kreisbauernf├╝hrer Landwirt Ernst Mader zusammengetragen und 1975 der Stadt geschenkt hat.
        • Gestiftet um 1395. Der umfangreiche mehrmals umgebaute Geb├Ąudekomplex beinhaltet auch eine kleine Kapelle aus dem 15. Jahrhundert. Seit 1973 sind hier die Museen der Stadt Horn untergebracht:
          • Begr├╝ndet von P. Benedikt Frey wurde das Katholische Vereinshaus 1908 feierlich er├Âffnet. Es wurde als "Ort geselliger Unterhaltungen" bezeichnet. Ein reges Veranstaltungprogramm organisierten seit dieser Zeit zahlreiche Horner Vereine aller Sparten. Das Haus wurde seither immer wieder aus- und umgebaut und durch den Zubau eines kleinen Saales erg├Ąnzt.
          • Der Christliche Arbeiterverein, der es bis 1984 f├╝hrte, konnte den Betrieb in moderner Form nicht mehr weiterf├╝hren, viele umfangreiche Reparatur- und Sanierungsarbeiten waren notwendig. Der Gedanke, dass es eigentlich Aufgabe der Gemeinde sein m├╝sste, einen Stadtsaal zu betreiben setzte sich durch und fand auch im Rathaus Geh├Âr. So wurde im Juni 1985 der Kaufvertrag beschlossen. 1986 billigte der Gemeinderat nach einer Planungsphase, den Umbau des Hauses zu einem modernen Veranstaltungszentrum nach Pl├Ąnen des Wiener Architekten Prof. Anton Schweighofer. 1987 wurde mit dem Umbau begonnen, 1989 wurde das neue Vereinshaus feierlich er├Âffnet.
            • Das urspr├╝nglich "Turmhof" bezeichnete Geb├Ąude wurde um 1580 fertiggestellt. Den gut erhaltenen Eckerker ziert - gewidmet von Georg von Sch├Ânerer - seit 1881 eine bronzene Gedenktafel an die Aufhebung der Leibeigenschaft durch Kaiser Joseph II. im Jahre 1781.
            • Heute beherbergt der Thurnhof das Rathaus, die Stadtb├╝cherei und die Bude der Katholisch ├ľsterreichischen Studentenverbindung Waldmark Horn.
              • Auf diesem Areal befand sich von 1589 bis 1897 der Schiessplatz des bis 1977 bestehenden Horner Sch├╝tzenvereins, der auf eine 400-j├Ąhrige Tradition verweisen konnte. In dem im Jahr 1900 errichteten Stadtpark, befindet sich eine B├╝ste von Friedrich Schiller und ein herrschaftliches steinernes Wappen des Horner Grafengeschlechtes Hoyos-Sprinzenstein.
                • (1592-1659) erbauten Tuchmachersiedlung, einer der ersten fr├╝hindustriellen Arbeitersiedlungen ├ľsterreichs. Die Siedlung umfasste 30 H├Ąuser in einer urspr├╝nglich beidseitig der Strasse gelegenen Verbauung. Die einst├Âckigen H├Ąuser mit strassenseitiger Stube und traufseitigem Mittelflur sind heute zum Teil stark ver├Ąndert, zum Teil wurden sie auch abgebrochen. Bei einigen H├Ąusern jedoch hat sich die urspr├╝ngliche Substanz noch weitgehend erhalten, teilweise sogar noch der barocke Ziergiebel.
                • F├╝r die haupts├Ąchlich aus der Gegend des bayrischen Wallfahrtsortes Alt├Âtting stammenden Tuchmacher wurde um 1656 eine der Gnadenkapelle von Alt├Âtting nachempfundene Kapelle errichtet, die im 17. und 18. Jahrhundert selbst Wallfahrtsst├Ątte war.
                • Pests├Ąule
                • Sgraffitohaus und andere B├╝rgerh├Ąuser
                • Schloss und Landgerichtsgeb├Ąude
                • Denkmal f├╝r den Mundartdichter Josef Misson
                • Illner-Denkmal f├╝r den ├Âsterreichischen Flugpionier Karl Illner

                Quellenangabe: Die Seite "Horn (Nieder├Âsterreich).Sehensw├╝rdigkeiten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. M├Ąrz 2010 08:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                Horn+Kultur:

                Horn (Nieder├Âsterreich).Kultur.

                  • Am 28. M├Ąrz 2006 gab der nieder├Âsterreichische Landeshauptmann Dr. Erwin Pr├Âll die Entscheidung ├╝ber die Austragung der N├ľ Landesausstellung 2009 bekannt, welche gemeinsam mit der Gemeinde Raabs an der Thaya und erstmals mit einer tschechischen Stadt (Tel├ä?) veranstaltet wird. Das Thema der Ausstellung lautet "├ľsterreich. Tschechien. geteilt - getrennt - vereint".

                  Quellenangabe: Die Seite "Horn (Nieder├Âsterreich).Kultur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. M├Ąrz 2010 08:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Markt:


                  Realitńten:
                  Wohnungen
                  Mietwohnungen Horn Pfarrgasse
                  Mietwohnung mieten Horn Pfarrgasse
                  Eigentumswohnung kaufen Horn Pfarrgasse
                  Neubauprojekt Bautrńger Horn Pfarrgasse
                  Eigentumswohnung Horn Pfarrgasse
                  GrundstŘcke:
                  GrundstŘck kaufen Horn Pfarrgasse
                  Hńuser:
                  Haus kaufen Horn Pfarrgasse
                  Einfamilienhaus Horn Pfarrgasse
                  Sonstiges:
                  Garage/Stellplatz/Tiefgarage Horn Pfarrgasse
                  Anlageobjekt/Gewerbeobjekt Horn Pfarrgasse
                  Edikte Versteigerung Horn Pfarrgasse

                  aktuelle Immobilien Angebote:
                  Nr.1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
                  Top Angebot:

                  Angebote Pfarrgasse: Angebote Horn:

                  weitere Immobilien Angebote:

                  Biete Gewerbliche Immobilie/B├╝ro/Lokal: immobilie von privat zu verkaufen
                  immobilie von privat zu verkaufen vielseitig verwendbar von bis ... alles n├Ąhere inkl. fotos auf der homepage ! http://GeschaeftsLokal-zu-verkaufen.azillo.com
                  Lage: 3160 Anbieter: Privat Preis: 75000.00 Ç
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Traisen
                  Region: Nieder├Âsterreich/Sankt P├Âlten Land


                  Suche Wohnungen mieten: Jede Gr├Â├če, jede Lage zu mieten oder kaufen
                  Schreiben Sie uns Ihre W├╝nsche und wir senden ihnen einige Vorschl├Ąge. Dieses Service ist nat├╝rlich f├╝r Sie kostenlos. Einfach das Formular ausf├╝llen Immobilientreuhand Dorfer
                  Lage: Steiermarkweit Anbieter: Gewerblich Preis: 1.00 Ç
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz Umgebung


                  Suche Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: Garage oder Autoabstellplatz im Bereich LKH oder Uni zum Kauf Billrothgasse
                  Ich suche einen Autoabstellplatz/Tiefgaragenplatz/Garage im Bereich St.Leonhard, m├Âglichst in der Umgebung der MEDUNi Graz oder dem LKH Graz. Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht.
                  Lage: Graz Sankt Leonhard N├Ąhe UNi oder LKH Anbieter: Privat Preis: 0.00 Ç
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard


                  Biete Freizeitimmobilien: Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundst├╝ck
                  Dieses Seegrundst├╝cksanteil mit 1/30 Anteil liegt direkt am Mondsee, zwischen dem Alpenseebad und dem Seehotel Lackner gelegen. Von Attersee Stra├če f├╝hrt ein kurzer Weg zum versperrbaren Einfahrtstor. Der Badeplatz ist ├╝ber einen privaten Parkplatz erreichbar. Der Seegrund hat eine Fl├Ąche von ca 595 m┬▓. Wir ben├Âtigen diese Seeparzelle bzw. Badeplatzanteil nicht mehr, da wir diese eigentlich nie genutzt haben, und auch das Abstellen von Booten etc. nicht erlaubt ist. Der Einstieg in den See erfolgt durch eine ├ľffnung im Schilfg├╝rtel, am Boden sind Steinplatten ausgelegt. Ein Steg ist nicht vorhanden. Campieren etc. ist nicht erlaubt. Ein WC ist vorhanden, es besteht aber kein rechtlicher Anspruch darauf. Bei Interesse h├Ąndigen wir Ihnen die Badeordnung aus, welches das Baderecht am Badeplatz regelt. Im Sommer mu├č mit aufgrund der vielen Miteigent├╝mer mit entstprechendem Badebetrieb gerechnet werden. Bitte keine Makler. Mondsee, 2018
                  Lage: N├Ąhe Alpenseebad Anbieter: Privat Preis: 12000.00 Ç
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Mondsee
                  Region: Salzburg/V├Âcklabruck


                  Biete Freizeitimmobilien: H├Ąnsel und Gretel Ferienwohnung am Ossiachersee
                  Das Appartement befindet sich im 4.OG und bietet ein herrliches Panorama ├╝ber den See. Die Wohnung ist wie folgt aufgeteilt: Wohnzimmer mit Balkon, Kochnische, Bad WC, sowie ein G├Ąstezimmer das ein Stockbeck beherbergt. Die Wohnung ist top ausgestattet, K├╝che 3 Jahre alt, die Wohnung wurde vor 3 Jahren generalsaniert. Ein Tiefgaragenplatz ist inkludiert, das erspart den Stress bei knappen Parkplatzangebot. Sie k├Ânnen ganzj├Ąhrig ein Hallenbad mitbenutzen, dieses verursacht die hohen Betriebskosten der Wohnung ca. 190,-./ Monat. Das Seegrundst├╝ck bietet ausreichend Platz zum liegen in der Sonne, zwei Badestege sind vorhanden. Die Anlage wirkt insgesamt in die Jahre gekommen. Eine Generalsanierung wird wohl in den n├Ąchsten Jahren anstehen m├╝ssen. Hinter dem Haus "H├Ąnsel und Gretel" befindet sich die Bahnlinie der ├ľBB, dies kann zu L├Ąrmbel├Ąstigung f├╝hren. Das Haus H├Ąnsel und Gretel wirkt wie aus den 70er Jahren. Die Anlage befindet sich im Ort Bodensdorf, Einkaufm├Âglichkeiten und Restaurant erreichen sie in wenigen Minuten mit dem Auto.
                  Lage: direkt am Ossiachersee in Bodensdorf Anbieter: Privat Preis: 80.00 Ç
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Steindorf am Ossiacher See
                  Region: K├Ąrnten/Feldkirchen


                  Biete Mietwohnung: sch├Âne 2 Zimmer Wohnung im gr├╝nen Stiftingtal LKH N├Ąhe
                  60qm, 2 Zimmer Einliegerwohnung mit K├╝che und Bad/WC, EG, Garten vor der T├╝r, Autoabstellplatz dabei, nur Studenten/Innen, Lage: Seitenstra├če der Stiftingtalstra├če, Haltestelle Vorauerkapelle in unmittelbarer N├Ąhe, die Buslinie 64/64E f├Ąhrt alle 15 Minuten zum LKH Graz, MedCampus, Musik Uni, Merangasse, S-Bahn Puntigam ..., zur Uni Graz f├╝rht die Linie 64 ... Ideal auch f├╝r 2er WG. Studierende, die die Natur lieben und die Lernunterlagen unterm Kirschbaum auspacken, sind hier richtig. PREIS: 500,- inkl. BK/Hzg.
                  Lage: Stifting, LKH Graz Bezirk Ries, Musik Uni Anbieter: Privat Preis: 500.00 Ç
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 10.Bezirk Ries


                  Biete Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: Garage zu vermieten LKH N├Ąhe, Billrothgasse Graz
                  Die ebenerdige Einzelgarage / Garagenbox liegt in der Billrothgasse, unmittelbare N├Ąhe zum LKH Graz und Med Campus (Medizinische Universit├Ąt). Die Garage ist f├╝r PKW und Motorr├Ąder geeignet. Optimale Einfahrtm├Âglichkeit. Licht und Steckdose / Strom sind vorhanden. Keine Kaution oder Provision. Neu: vergeben, aber Sie k├Ânenn sich auf die Warteliste setzen lassen
                  Lage: Graz Ries, LKH N├Ąhe, St.Leonhard, Billrothgasse, Med Campus Anbieter: Privat Preis: 149.00 Ç
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 10.Bezirk Ries / Graz Stifting Stiftingtal


                  Hier erscheinen Ihre Immobilienanzeigen:
                  Immobilien Horn GrundstŘck Horn
                  2] 22 23 24 25 26 27 28 29 30

                  1a 1b 1c 2a 2b 2c 3a 3b 3c 4a 4b 4c 5a 5b 5c 6a 6b 6c 7a 7b 7c 8a 8b 8c 9a 9b 9c 10a 10b 10c
                  Hausnummer Treppe Stiege Aufgang Stock Stockwerk Erdgescho▀ Ebene

                  Horn (Nieder├Âsterreich).Geografie.Gemeindegliederung.

                  Die Stadtgemeinde Horn gliedert sich in f├╝nf Katastralgemeinden. Neben der Katastralgemeinde Horn sind dies:

                  Quellenangabe: Die Seite "Horn (Nieder├Âsterreich).Geografie.Gemeindegliederung." aus der Wikipedia Enzyklopńdie. Bearbeitungsstand 16. M├Ąrz 2010 08:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfŘgbar.


                  Angebote: 1. 2. extern
                  Immo1: Tiefgaragenplatz im H├Ąnsel und Gretel Haus